Rechtsanwalt René Iven

02129 5678678 info@ra-iven.de 24H-SOFORTHILFE

Rechtsanwalt Iven

Das Bestellerprinzip: Was bedeutet es für Makler und Vermieter?

Das Bestellerprinzip

Ab dem 01.06.2015 gilt das sog. Bestellerprinzip, das sich an Immobilienmakler richtet, die Wohnraum zur Miete vermitteln. Nachfolgend einige Infos, was sich für Makler und Vermieter ändern wird.

Hier klicken für Inhaltsübersicht

Was bedeutet das Bestellerprinzip?

Das Bestellerprinzip beruht auf einer Neufassung des § 2 Wohnungsvermittlungsgesetz (WoVermRG), die mit dem Mietrechtsnovellierungsgesetz einhergeht. Danach soll künftig nur der Besteller der Vermittlungsleistung die Maklerprovision zahlen. Mit einer Einschränkung: Der Mietinteressent soll nur dann Besteller der Vermittlungsleistung sein, wenn der Makler ausschließlich wegen des Vermittlungsauftrags mit dem Interessenten die Angebotssuche aufnimmt.

Wo liegt das Problem?

In der Praxis geht entweder der Vermieter auf den Makler zu oder der Makler greift auf einen bestehenden Angebotspool zurück, den er durch vorherige Aquisitions-Maßnahmen erworben hat. Faktisch dürfte - wenn überhaupt - damit zukünftig nur der Vermieter die Maklerprovision zu zahlen haben.

Da der Vermittlungsauftrag zudem in Textform vorliegen muss, werden Maklerprovisionen für Bestandsangebote vielfach gar nicht mehr durchsetzbar sein.

Wie reagiert die Maklerbranche?

Verständlicherweise befürchtet die Maklerbranche, dass Vermieter die Vermittlung nach Inkrafttreten des Bestellerprinzips aus Kostengründen in Eigenregie übernehmen werden. Maklerverbände haben bereits eine Verfassungsbeschwerde gegen die Neuregelungen angekündigt.

Einen Eilantrag von Immobilienmaklern hat das BVerfG (Bundesverfassungsgericht) allerdings bereits abgewiesen (BVerfG, Beschl. v. 27.05.2015; Az. 1 BvQ 9/15).

Allgemeine Infos zum Thema "Das Bestellerprinzip" erhalten Sie hier.

Seit 2007 ist Rechtsanwalt Iven mit seinem Team als Einzelanwalt in den Rechtsgebieten des Internetrechts , Mietrechts , Arbeitsrechts und Verkehrsrechts tätig.

Sie benötigen anwaltliche Beratung? Kontaktieren Sie uns: 02129 5678678 oder info@ra-iven.de. Oder nutzen Sie unseren Online-Service:


Rechtsanwalt Iven    von Rechtsanwalt René Iven
u.a. spezialisiert auf Mietrecht & Vertragsrecht, letzte Aktualisierung: 27.05.2015

Kommentare

Noch kein Kommentar veröffentlicht.

Kommentieren Sie diesen Beitrag







  • 02

    Mai
    Infos zur Kündigung von Wohnraum
  • Häufigster Streitfall zwischen Mieter und Vermieter ist die Kündigung von Wohnraum. Nachfolgend einige allgemeine Infos zur mietrechtlichen [...] mehr