Rechtsanwalt René Iven

02129 5678678 info@ra-iven.de 24H-SOFORTHILFE

Rechtsanwalt Iven

Mietminderungstabelle: Überblick über Mietmängel und ihre Folgen

Mietmängel und Mietminderung

Mietmängel sind der praktisch häufigste Streitpunkt zwischen Mietern und Vermietern. Nachfolgend eine Auswahl gerichtlicher Entscheidungen zu Mietmängeln und Mietminderungsquoten.

Allgemeine Infos zum Thema "Mietmängel und Mietminderung" erhalten Sie hier. Sie haben Schimmel oder Feuchtigkeit in der Wohnung? Informieren Sie sich hier.

Schimmel und Feuchtigkeit

AG Berlin Tempelhof-Kreuzberg: Zur Vermeidung von Schimmelbildung ist dem Mieter lediglich dreimaliges Stoßlüften pro Tag zumutbar [...] (AG Berlin Tempelhof-Kreuzberg, Urt. v. 19.10.2015; Az. 20 C 234/13).

LG Frankfurt a.M.: Für einen berufstätigen Mieter ist tägliches drei- bis viermaliges Stoßlüften zumutbar. Kommt der Mieter dem nicht nach und bildet sich [...] (LG Frankfurt a.M., Urt. v. 16.01.2015; Az. 2-17 S 51/14).

AG Osnabrück: Bei Feuchtigkeitserscheinungen und Schimmelbildung in Wohn- und Schlafzimmer bzw. Küche ist eine Minderungsquote von 20% angemessen [...] (AG Osnabrück, Urt. v. 10.10.2013; Az. 48 C 31/12).

OLG Düsseldorf: Ein bloßer sichtbarer Schimmelbefall reicht nicht als Beleg für eine erhebliche Gesundheitsbeeinträchtigung zur Aussprache einer fristlosen [...] (OLG Düsseldorf, Urt. v. 06.06.2013; Az. I-10 U 26/13).

LG Konstanz: Einem Mieter ist mehr als dreimal tägliches Lüften nicht zuzumuten [...] (LG Konstanz, Urt. v. 20.12.2012; Az. 61 S 21/12).

BGH: Eine fristlose Kündigung des Mieters ohne Abhilfefrist oder Abmahnung wegen Schimmels ist nur dann wirksam, wenn der Mieter nachweisen kann, [...] (BGH, Urt. v. 18.04.2007; Az. VIII ZR 182/06).

BGH: Bei sichtbarem Schimmelbefall muss der Vermieter nachweisen, dass die Schimmelbildung nicht durch Baumängel verursacht wurde. Erst wenn [...] (BGH, Urt. v. 01.03.2000; Az. XII ZR 272/97).

Allgemeine Infos zu Schimmel und Feuchtigkeit in der Mietwohnung erhalten Sie hier.

Nutzungseinschränkung

BGH: Wird eine mitvermietete Einbauküche vereinbarungsgemäß im Keller gelagert, steht dem Mieter keine Mietminderung zu, wenn die Küche gestohlen [...] (BGH, Urt. v. 13.04.2016; Az. VIII ZR 198/15).

AG München: Ist zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses ein Aufzug vorhanden, gehört dieser vertraglich zur Mietsache. Ein Ausfall des Aufzugs berechtigt [...] (AG München, Urt. v. 29.09.2015; Az. 425 C 11160/15).

LG Berlin: Ist eine Einbauküche laut Mietvertrag mitvermietet, hat der Mieter auch dann ein Recht auf Mietminderung, wenn die Küche im Keller gelagert [...] (LG Berlin, Urt. v. 04.08.2015; Az. 63 S 378/14).

AG Berlin-Mitte: Graffiti an Hausfassade berechtigt nicht zur Mietminderung, wenn der Mietvertrag keine Beschaffenheitsvereinbarung zur Hausfassade [...] (AG Berlin-Mitte, Urt. v. 04.02.2015: Az. 7 C 43/14).

AG Berlin-Pankow/Weißensee: Hat der Mieter einem Familienmitglied die Wohnung zum Gebrauch überlassen und verursacht das Mitglied fahrlässig einen Wohnungsbrand, steht [...] (AG Berlin-Pankow/Weißensee, Urt. v. 15.01.2015; Az. 102 C 202/14).

AG Köln: Eine monatliche Mietminderung von 2% ist bei einer 75qm großen Wohnung angemessen, wenn der mitvermietete Dachboden nicht genutzt werden [...] (AG Köln, Urt. v. 31.07.2014; Az. 203 C 192/14).

AG Berlin-Schöneberg: Ein schlecht verspachtelter Estrich als Fußbodenbelag in Wohn- und Schlafzimmer sowie Flur berechtigt den Mieter zur Mietminderung von 15% [...] (AG Berlin-Schöneberg, Urt. v. 19.12.2013; Az. 109 C 225/13).

AG Köln: Funktioniert die einzig vorhandene Bade- oder Duschmöglichkeit nicht, ist eine Mietminderung von 33,33% angemessen [...] (AG Köln, Urt. v. 01.04.1996; Az. 206 C 85/95).

Geruchsbelästigung

AG Suhl: Unangenehme Gerüche in der Küche berechtigt den Mieter zur Mietminderung von 8% [...] (AG Suhl, Urt. v. 08.02.2012, Az. 1 C 419/11).

Heizung

LG Berlin: Liegt die Innentemperatur des Schlafzimmers bei mehr als 22 Grad Celsius, obwohl der Thermostat des Heizkörpers auf "Null" steht, liegt ein [...] (LG Berlin, Urt. v. 03.05.2016, Az. 67 S 357/15).

AG Gießen: Eine defekte Heizung in einem Raum rechtfertigt eine Mietminderung von 4 bis 8%. Eine Geruchtsbelästigung im Treppenhaus kann zu einer [...] (AG Gießen, Urt. v. 05.11.2015; Az. 48 C 48/15).

AG Villingen-Schwenningen: Funktioniert die Heizung nicht, kann der Mieter auch außerhalb der Heizperiode bei unangenehm kalten Temperaturen eine Mietminderung von 50% [...] (AG Villingen-Schwenningen, Urt. v. 03.10.2015; Az. 11 C 243/14).

AG Münster: Handelt es sich bei dem Heizungsausfall um einen Notfall, darf der Mieter ausnahmsweise sofort den Notdienst rufen, wenn der Vermieter nicht [...] (AG Münster, Urt. v. 30.09.2009; Az. 4 C 2725/09).

LG Berlin: Bei einem Totalausfall der Heizung und hohen Minusgraden ist Mietminderung bis zu 100% berechtigt [...] (LG Berlin, Urt. v. 20.10.1992; Az. 65 S 70/92).

Lärmbelästigung

LG Berlin: Wird nach Mietvertragsschluss in einem benachbarten Hinterhof ein Hotel eröffnet, von dem eine erhebliche Lärmbelästigung ausgeht, kann dies [...] (LG Berlin, Urt. v. 11.08.2016; Az. 67 S 162/16).

LG Berlin: Erheblicher Baulärm vom Nachbargrundstück kann zu einer Mietminderung von 20% der vollen Miete berechtigen [...] (LG Berlin, Urt. v. 16.06.2016; Az. 67 S 76/16).

BGH: Der Lärm vom Bolzplatz einer benachbarten Schule berechtigt nicht automatisch zur Mietminderung. Kinderlärm ist hinzunehmen [...] (BGH, Urt. v. 29.04.2015; Az. VIII ZR 197/14).

OLG Frankfurt am Main: Baulärm und Baucontainer im Zusammenhang mit innerstädtischen Straßenarbeiten neben einem Ladenlokal, das auf Laufkundschaft angewiesen ist, [...] (OLG Frankfurt am Main, Urt. v. 11.02.2015; Az. 2 U 174/14).

BGH: Eine vorübergehend erhöhte Verkehrslärmbelastung durch Straßenbauarbeiten stellt keinen Mietmangel dar, solange sich der Lärm innerhalb der [...] (BGH, Urt. v. 19.12.2012; VIII ZR 152/12).

AG Spandau: Kinderlärm, der von einer Ganztagsbetreuung ausgeht, ist als sozialadäquat hinzunehmen und berechtigt nicht zur Mietminderung [...] (AG Spandau, Urt. v. 10.07.2007; Az. 7 C 162/07).

Gesundheitsgefährdung

LG Berlin: Asbesthaltige Platten, die unter dem Parkett liegen, stellen keinen Mietmangel dar, wenn sich in der Raumluft keine asbesthaltigen Fasern [...] (LG Berlin, Beschl. v. 29.09.2015; Az. 63 S 112/15).

LG Berlin: Keine Mietminderung bei nur potentieller Gefahr durch unbeschädigte, asbesthaltige Bodenfliesen [...] (LG Berlin, Urt. v. 13.05.2015; Az. 18 S 140/14).

AG Dresden: Hohe Konzentration an Legionellen im Trinkwasser rechtfertigt Mietminderung um 25% [...] (AG Dresden, Urt. v. 11.11.2013; Az. 148 C 5353/13).

LG Lübeck: Der Mieter ist bei begründetem Verdacht einer Gesundheitsgefährdung durch Schimmelpilze zur fristlosen Kündigung berechtigt [...] (LG Lübeck, Urt. v. 15.01.2002; Az. 6 S 161/00).

Sonstige Mängel

OLG Hamm: Verletzt der Vermieter von Gewerberäumlichkeiten einen vertraglich vereinbarten Konkurrenzschutz, kann dies eine Mietminderung in Höhe von [...] (OLG Hamm, Urt. v. 17.09.2015; Az. 18 U 19/15).

BGH: Der Verstoß gegen eine Konkurrenzschutzklausel in einem Gewerberaummietvertrag berechtigt zur Mietminderung [...] (BGH, Urt. v. 10.10.2012; Az. XII ZR 117/10).

Allgemeines zur Mietminderung

BGH: Ein Zurückbehaltungsrecht wegen Mietmängeln muss sowohl zeitlich wie auch betragsmäßig begrenzt werden [...] (BGH, Beschl. v. 27.10.2015; Az. VIII ZR 288/14).

BGH: Die vorbehaltlose Ausübung einer Verlängerungsoption durch den Mieter trotz Mietmangels führt nicht zum Ausschluss des Mietminderungsrechts [...] (BGH, Urt. v. 14.08.2015; Az. XII ZR 84/14).

Seit 2007 ist Rechtsanwalt Iven mit seinem Team als Einzelanwalt in den Rechtsgebieten des Internetrechts , Mietrechts , Arbeitsrechts und Verkehrsrechts tätig.

Sie benötigen anwaltliche Beratung? Kontaktieren Sie uns: 02129 5678678 oder info@ra-iven.de. Oder nutzen Sie unseren Online-Service:


Rechtsanwalt Iven    von Rechtsanwalt René Iven
u.a. spezialisiert auf Mietmaengel & Vertragsrecht, letzte Aktualisierung: 02.11.2016

Kommentare

Noch kein Kommentar veröffentlicht.

Kommentieren Sie diesen Beitrag



  • 14

    Sept
    Zum Schimmel in der Mietwohnung
  • Der praktisch häufigste Mietmangel: Stockflecken und Schimmel. Und erheblicher Streitpunkt zwischen Mietern und Vermietern. Denn Schimmel [...] mehr