Rechtsanwalt René Iven

02129 5678678 info@ra-iven.de 24H-SOFORTHILFE

Rechtsanwalt Iven

Infos für Sportbootfahrer: Alkohol am Steuer

Recht für Sportbootfahrer

Welche Promillegrenze gilt? Und wann droht der Entzug des Sportboot-Führerscheins?

Hier klicken für Inhaltsübersicht

Sportboot-Führerschein und Alkohol

Die SportBootFSV bestimmt, dass der Führer eines Sportboots seinen Sportboot-Führerschein verliert, wenn er mehrfach mit mindestens 0,5 Promille Blutalkoholkonzentration am Steuer "erwischt wird" (§ 8 II Nr. 1 SportBootFSV).

Eine starre 1,1 Promillegrenze wie bei Autofahrern für "Ersttäter" gilt aber nicht. Nach Ansicht des OVG Lüneburg lässt sich eine starre Promille-Grenze der SportBootFSV nicht entnehmen (OVG Lüneburg, Urt. v. 04.11.2014; Az. 12 LC 252/13).

Seit 2007 ist Rechtsanwalt Iven mit seinem Team als Einzelanwalt in den Rechtsgebieten des Internetrechts , Mietrechts , Arbeitsrechts und Verkehrsrechts tätig.

Sie benötigen anwaltliche Beratung? Kontaktieren Sie uns: 02129 5678678 oder info@ra-iven.de. Oder nutzen Sie unseren Online-Service:


Rechtsanwalt Iven    von Rechtsanwalt René Iven
u.a. spezialisiert auf Verkehrsrecht & Vertragsrecht, letzte Aktualisierung: 01.09.2015

Kommentare

Noch kein Kommentar veröffentlicht.

Kommentieren Sie diesen Beitrag




  • 18

    Dez
    MPU: Urteilsdatenbank
  • Die Anordnung der MPU ist oft Gegenstand vor den deutschen Gerichten. Nachfolgend eine Übersicht über aktuelle Urteile rund um die [...] mehr

  • 01

    Mär
    Führerschein: Urteilsdatenbank
  • Die Gültigkeit von Führerscheinen ist oft Gegenstand vor deutschen Gerichten. Nachfolgend einige aktuelle Urteile rund um den Führerschein. [...] mehr

  • 02

    Apr
    Verkehrsunfall: Urteilsdatenbank
  • Verkehrsunfälle sind häufig Gegenstand vor den deutschen Gerichten. Nachfolgend einige aktuelle Urteile rund um den Verkehrsunfall. [...] mehr