Rechtsanwalt René Iven

02129 5678678 info@ra-iven.de 24H-SOFORTHILFE

Rechtsanwalt Iven

Was tun bei einer FAREDS-Abmahnung?

Filesharing

Sie haben eine Filesharing-Abmahnung der Kanzlei FAREDS erhalten? Wie Sie auf eine Abmahnung reagieren sollten.

Hier klicken für Inhaltsübersicht

Was mahnt FAREDS ab?

Sie sind Inhaber eines Internetanschlusses? Und Ihnen wird vorgeworfen, Musik-, Film- oder Samplermaterial illegal über eine Internet-Tauschbörse angeboten zu haben (sog. Filesharing)? Innerhalb weniger Tage sollen Sie eine vorgefertigte Unterlassungserklärung abgeben und Schadensersatz zahlen.

Die Kanzlei FAREDS mahnt u.a. im Auftrag der Splendid Film GmbH, der Elite Film AG, der Malibu Media LLC, der Cobbler Nevada LLC und der Spinning' Records BV ab.

Wie Sie auf die Abmahnung reagieren sollten

Das Wichtigste: Ruhe bewahren. Nach mehreren BGH-Urteilen hat sich die Rechtssicherheit für betroffene Anschlussinhaber erhöht - wenn auch einige Fallkonstellationen immer noch nicht höchstrichterlich entschieden sind. Einen Überblick über die aktuelle BGH-Rechtsprechung erhalten Sie hier.

Verantwortlichkeit des Anschlussinhabers

Sollten Sie für die vorgeworfene Rechtsverletzung nicht persönlich verantwortlich sein, sollten Sie weder die ggf. vorgefertigte Unterlassungserklärung unterzeichnen, noch Zahlungen leisten, ohne zuvor anwaltlich beraten worden zu sein.

Selbst wenn der Vorwurf berechtigt sein sollte, lohnt sich eine anwaltliche Beratung. Häufig sind die gegnerischen Forderungen schlicht überhöht. Sollte es sich um eine ältere Abmahnung handeln, können Sie sich hier über die Verjährung von Filesharing-Ansprüchen informieren. Keinesfalls sollten Sie FAREDS unterschätzen und die Abmahnung ignorieren.

Wir beraten Sie gerne

Wir sind mit einer Vielzahl von Filesharing-Fällen betraut und können die Berechtigung der Forderungen prüfen. Häufig bietet sich die Formulierung einer sog. modifizierten Unterlassungserklärung an. Erweisen sich die Forderungen als unberechtigt oder überhöht, nehmen wir den Schriftverkehr mit der Kanzlei FAREDS auf. Mit unserem Online-Rechner können Sie die Kosten unserer Beauftragung kalkulieren.

Allgemeine Infos zum Thema "Filesharing" erhalten Sie hier. Urteile zum Thema "Filesharing" finden Sie in unserer Urteilsdatenbank . Einen Überblick über die aktuelle BGH-Rechtsprechung erhalten Sie hier.

Seit 2007 ist Rechtsanwalt Iven mit seinem Team als Einzelanwalt in den Rechtsgebieten des Internetrechts , Mietrechts , Arbeitsrechts und Verkehrsrechts tätig.

Sie benötigen anwaltliche Beratung? Kontaktieren Sie uns: 02129 5678678 oder info@ra-iven.de. Oder nutzen Sie unseren Online-Service:


Rechtsanwalt Iven    von Rechtsanwalt René Iven
u.a. spezialisiert auf Filesharing & Vertragsrecht, letzte Aktualisierung: 12.07.2016

Kommentare

Noch kein Kommentar veröffentlicht.

Kommentieren Sie diesen Beitrag





  • 22

    Mär
    Filesharing: Urteilsdatenbank
  • Auch 2017 gibt es sie noch: Die Filesharing-Abmahnung. Nachfolgend eine Übersicht über aktuelle unterinstanzliche Urteile rund um das [...] mehr



  • 01

    Jun
    Urteilsdatenbank: Facebook & Co.
  • Soziale Netzwerke wie z.B. Facebook sind oft Gegenstand vor den deutschen Gerichten. Nachfolgend eine Übersicht über aktuelle Urteile rund [...] mehr

  • 01

    Jun
    Urteilsdatenbank: Facebook & Co.
  • Soziale Netzwerke wie z.B. Facebook sind oft Gegenstand vor den deutschen Gerichten. Nachfolgend eine Übersicht über aktuelle Urteile rund [...] mehr