Rechtsanwalt René Iven

0212 6812997 info@ra-iven.de 24H-SOFORTHILFE

Rechtsanwalt Iven

BGH, Urt. v. 07.10.2015; Az. VIII ZR 247/14

BGH: Ist der Vermieter mit der vorzeitigen Beendigung eines Mietvertrages einverstanden, wenn der Mieter einen Nachmieter stellt, muss der Mieter einen geeigneten und zumutbaren Nachmieter suchen. Dies erfasst auch die Durchführung von Besichtigungsterminen und das Sammeln von Informationen zur Bonität und Zuverlässigkeit des Nachmieters (BGH, Urt. v. 07.10.2015; Az. VIII ZR 247/14).

Bitte beachten Sie, dass der Vermieter auch bei der Benennung eines geeigneten Nachmieters durch den Mieter nicht verpflichtet ist, den Mieter vor Ablauf der Kündigungsfrist aus dem Mietverhältnis zu entlassen (LG Berlin, Beschl. v. 03.03.2016; Az. 67 S 39/16).

Weitere Urteile zum Thema "Mieterpflichten" finden Sie in unserer Urteilsdatenbank .

Seit 2007 ist Rechtsanwalt Iven mit seinem Team als Einzelanwalt in den Rechtsgebieten des Internetrechts , Mietrechts , Arbeitsrechts und Verkehrsrechts tätig.

Sie benötigen anwaltliche Beratung? Kontaktieren Sie uns: 0212 6812997 oder info@ra-iven.de. Oder nutzen Sie unseren Online-Service:

Rechtsanwalt Iven    von Rechtsanwalt René Iven
u.a. spezialisiert auf Mietvertrag & Vertragsrecht, letzte Aktualisierung: 24.01.2018

Kommentare

Noch kein Kommentar veröffentlicht.

Kommentieren Sie diesen Beitrag