Rechtsanwalt René Iven

02129 5678678 info@ra-iven.de 24H-SOFORTHILFE

Rechtsanwalt Iven

BGH, Urt. v. 11.03.2009; Az. I ZR 114/06

BGH: Wer als Inhaber eines eBay-Accounts seine Zugangsdaten nicht hinreichend vor dem Zugriff Dritter sichert, muss sich bei Wettbewerbsverstößen so behandeln lassen, wie wenn er selbst gehandelt hätte (sog. Halzband-Entscheidung) (BGH, Urt. v. 11.03.2009; Az. I ZR 114/06).

Weitere Urteile zum Thema "Wettbewerbsrechtliche Abmahnung" finden Sie in unserer Urteilsdatenbank . Weitere Beispiele für irreführende Werbung finden Sie hier.

Seit 2007 ist Rechtsanwalt Iven mit seinem Team als Einzelanwalt in den Rechtsgebieten des Internetrechts , Mietrechts , Arbeitsrechts und Verkehrsrechts tätig.

Sie benötigen anwaltliche Beratung? Kontaktieren Sie uns: 02129 5678678 oder info@ra-iven.de. Oder nutzen Sie unseren Online-Service:

Rechtsanwalt Iven    von Rechtsanwalt René Iven
u.a. spezialisiert auf Abmahnung & Vertragsrecht, letzte Aktualisierung: 16.04.2019

Kommentare

Noch kein Kommentar veröffentlicht.

Kommentieren Sie diesen Beitrag









  • 25

    Jan
    Wir prüfen Ihren eBay-Shop
  • Sie betreiben einen eBay-Shop? Dann ist Ihnen das Thema Abmahnung sicherlich nicht unbekannt. Sichern Sie sich ab und lassen uns Ihren [...] mehr

  • 25

    Jan
    Wir prüfen Ihren Onlineshop
  • Sie betreiben einen Onlineshop? Dann ist Ihnen das Thema Abmahnung sicherlich nicht unbekannt. Sichern Sie sich ab und lassen uns Ihren [...] mehr

  • 01

    Jun
    Urteilsdatenbank: Facebook & Co.
  • Soziale Netzwerke wie z.B. Facebook sind oft Gegenstand vor den deutschen Gerichten. Nachfolgend eine Übersicht über aktuelle Urteile rund [...] mehr