Rechtsanwalt René Iven

02129 5678678 info@ra-iven.de 24H-SOFORTHILFE

Rechtsanwalt Iven

LG Berlin, Urt. v. 03.05.2016, Az. 67 S 357/15

LG Berlin: Liegt die Innentemperatur des Schlafzimmers bei mehr als 22 Grad Celsius, obwohl der Thermostat des Heizkörpers auf "Null" steht, liegt ein Mietmangel vor. Mindeststandard ist eine Temperatur von weniger als 18 Grad Celsius. Der Mieter kann von dem Vermieter die Beseitigung der Überheizung verlangen (LG Berlin, Urt. v. 03.05.2016, Az. 67 S 357/15).

Allgemeine Infos zum Thema "Mietmängel und Mietminderung" erhalten Sie hier. Weitere Urteile zum Thema "Mietmängel und Mietminderung" finden Sie in unserer Urteilsdatenbank . Sie haben Schimmel oder Feuchtigkeit in der Wohnung? Informieren Sie sich hier.

Seit 2007 ist Rechtsanwalt Iven mit seinem Team als Einzelanwalt in den Rechtsgebieten des Internetrechts , Mietrechts , Arbeitsrechts und Verkehrsrechts tätig.

Sie benötigen anwaltliche Beratung? Kontaktieren Sie uns: 02129 5678678 oder info@ra-iven.de. Oder nutzen Sie unseren Online-Service:

Rechtsanwalt Iven    von Rechtsanwalt René Iven
u.a. spezialisiert auf Mietmaengel & Vertragsrecht, letzte Aktualisierung: 07.08.2019

Kommentare

Noch kein Kommentar veröffentlicht.

Kommentieren Sie diesen Beitrag